crowfall

Crowfall – Details zu den “Ewigen Königreichen”

Die Einführung der “Ewigen Königreiche” in Crowfall steht kurz bevor. Noch gibt es zwar keinen festen Termin, erste Testversionen des umfangreichen Features sollen demnächst jedoch freigegeben werden. Was ihr zu den Ewigen Königreichen wissen müsst und wie die Tests ablaufen werden, erfahrt ihr hier.

Was sind denn eigentlich die Ewigen Königreiche, mögt ihr euch vielleicht fragen. Nun, dabei handelt es sich um spezielle Spielwelten in Crowfall, die ausschließlich von Spielern gestaltet und beherrscht werden. Wer auch immer sich zum Monarchen aufschwingt, hat die Macht, grundsätzliche Regeln zu ändern, Terraforming zu betreiben, Städte aus dem Boden zu stampfen und Provinzen an Vasallen zu vergeben.

In der ersten Version wird der Zugang zu den Ewigen Königreichen noch limitiert sein – und zwar nicht nur im Hinblick auf die Anzahl der testenden Spieler. Die Spielwelten werden darüber hinaus nur wenige Stunden pro Tag online sein, damit Entwickler ArtCraft Entertainment Serverlast und -kosten im Griff behalten kann.

Grundsätzlich sind Ewige Königreiche in öffentliche und private Welten unterteilt. Einen Überblick über alle Königreiche könnt ihr im entsprechenden Reiter einsehen. Wird ein neues Königreich gegründet, besteht es nur aus einer Parzelle mit einem Tempel drauf. Der Monarch muss daraufhin das Königreich gestalten, Gebäude platzieren und das Territorium erweitern. In der Testversion stehen diese Funktionen nur dem Monarchen offen. Später sollen auch Vasallen diese Jobs erledigen können, sofern sie die entsprechenden Rechte vom Monarchen dafür haben.

Das neue Feature wird von Unterstützern des per Crowdfunding finanzierten Projekts, derzeit liegt der Finanzierungsstand bei 10,4 Millionen US-Dollar, bereits mit Spannung erwartet. Entwickelt wird Crowfall von ArtCraft Entertainment. Publisher ist das deutsche Unternehmen Travian Games.

Share this post

No comments

Add yours